EINLEITUNG

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

B7.jpg

Lehrvideo-Play.png Mehr Infos im Supportvideo 7

Das komplette Filmarchiv wird vom DVR-Provider als eine lokale dynamische Website unter einer eigenen Netzwerkadresse (IP) in Ihrem Netzwerk bereitgestellt. Daher auch der Name DVR-Provider(Provider = Bereitsteller).
Zum Anzeigen dieser Website eignet sich jedes Endgerät mit einem Browser, mit dem eine normale Website aufgerufen werden kann. Es ist keinerlei Installation auf diesen Geräten notwendig. Auch kommen auf die Bediengeräte keine Filme. Sie dienen lediglich der Steuerung.

Der DVR-Provider verwendet als Adresse in Ihrem Netzwerk die lokale Adresse des PCs, auf dem das Programm ausgeführt wird. Welche Adresse dies in Ihrem Netzwerk ist, wird in der Kopfzeile des DVR-Providers angezeigt:

Einrichtungsassistent Prov2 9.png

Hinweis: Die Adresse 192.168.1.53:81 ist hier nur ein Beispiel.
Bitte verwenden Sie die Adresse, die auf Ihrem PC angezeigt wird.

Die erste Aufgabe des DVR-Providers ist das Bereitstellen der Website. Diese ist die eigentliche Bedienoberfläche, mit der Sie in Ihrem Filmarchiv Filme aussuchen und zu den verschiedenen Wiedergabegeräten schicken.

Die zweite Aufgabe des DVR-Providers ist die Funktion als UPnP oder DLNA Server, also das Bereitstellen der Filme.

Um die Filmverwaltung nutzen zu können, müssen folgende Minimal-Voraussetzungen gegeben sein:


Was auf einem Bediengerät angezeigt wird, hängt von der Auflösung und Größe des Displays ab. TIPP: Öffnen Sie den DVR-Provider im Vollbild. Auf diese Weise entfällt der Kopfbereich und Rahmen des Browsers. Weitere Infos...
[Zurück]