Demobegrenzung

Aus Haenlein-Software - Help
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Demozeitraum von 30 Tagen beginnt mit dem ersten Start zu laufen und wirkt sich beim DVR-Provider 2 wie folgt aus:

  • Adminoberfläche des DVR-Provider 2 auf dem PC:
Im Demozeitraum: Es gibt keinerlei Einschränkungen. Zum Import neuer Filme ist ein Internetzugang erforderlich. Vor einem Import wird der Demozeitraum online überprüft und danach der Importvorgang gestartet. Dabei werden Filminfos aus dem Internet geladen. Bis auf den Import ist das Programm offline ohne Internetzugang nutzbar.
Nach Ablauf der 30 Tage: Sie können das bestehende Videoarchiv offline weiterhin uneingeschränkt verwenden. Beim Versuch, neue Filme zu importieren, erscheint dieser Hinweis:


DVR-Prov2 Demobegrenzung.png

  • Web Anwendung des DVR-Provider 2 auf einem Bediengerät:
Sie können zeitlich unbefristet alle Funktionen zusammen mit dem bestehenden Videoarchiv uneingeschränkt verwenden.
Einzige Demobegrenzung: Ohne eine Lizenz ist bei einem automatischen Filmstart die Wiedergabezeit generell auf 10 Minuten begrenzt. Danach stoppt die Wiedergabe kommentarlos. Dieser Hinweis wird generell im Programmfenster angezeigt, wenn keine Lizenz vorhanden ist:


DVR-Prov2 Registration Demoversion Webfenster.png

Nach Kauf und einer manuellen Freischaltung ist die bestehende Datenbank unverändert weiter nutzbar.