Anleitung als Video

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anleitungen als Video

Schauen Sie sich die Funktionen von DVR-Provider 2 in einem Video an und folgen den Erklärungen.

Frei nach dem Motto: Anschauen und nachmachen...

Lehrvideos zu unseren Produkten finden Sie auf unserer Supportseite oder unserem YouTube Kanal 'Haenlein-Software'.
In der Anleitung haben wir auch an verschiedenen Stellen diese Videos verlinkt. Klicken Sie einfach auf den Namen des Videos um es abzuspielen.

DVR-Prov2 Supportseite.png

Schauen Sie sich die nachfolgenden Einstiegsvideos der Reihe nach an und stellen das gezeigte im Demo-Modus mit den mitgelieferten 25 Demo-Videos direkt nach.
Hinweis: Die Videos bauen auf den erarbeiteten Datenbestand im Laufe der Schulung auf.
Wechseln Sie zum Üben zwischen Ihrer Live- und einer unabhängigen Testdatenbank:

  • Wechseln und nutzen einer bereits bestehenden Testdatenbank
  • Kopieren der 25 Test-Filmen auf den Desktop und anlegen einer neuen leeren Testdatenbank
  • Kopieren der Live-Daten in die Testdatenbank, um mit den Live-Daten gefahrlos zu experimentieren.
  • Wechseln Live - in Testmodus und zurück.

Lehrvideo-Play.png Video 15 ansehen... (Laufzeit: 2:43 Min.)



Leinwand.png

Lehrvideo-Play.png Einen Überblick der Bedien-Möglichkeiten. (Laufzeit: 4:22 Min.)
Bis 3:00 sehen Sie im Videos die verschiednen Möglichkeiten der Bedienoberfläche auf einem Handy.
Danach wie man mit nur einem Klick die gesamte Anlage steuern kann:

  • Beamer, Receiver und Verstärker werden eingeschaltet
  • Leinwand fährt herunter und das Licht wird gedimmt.
  • Der Film läuft automatisch los und kann über das Tablet gesteuert werden.

Nur Popcorn macht der DVR-Provider 2 (noch) nicht ...
HINWEIS: Bei einem Tablet ist die Bedienoberfläche zweigeteilt. Rechts die Filmliste und links alle Filminfos.


Lehrvideo-Play.png Kompletten Kurs mit 15 Einstiegsvideos ansehen... (Laufzeit: ca 60 Min.)


Test-Datenbank mit den 25 mitgelieferten Testfilmen einrichten:

  • Verwendung des Einrichtungsassistenten - Neue Datenbank, Migration oder Test-Datenbank einrichten
  • Beschreibung des angelegten Ordners HS_Demovideos
  • Wie sollten Filme und Serien benannt sein.
  • Wie importiere ich Filme und Serien in Dateiform
  • Wie verwalte ich Filme auf DVD und BluRay

Lehrvideo-Play.png Video 1 ansehen... (Laufzeit: 4:53 Min.)


Bewerten des Importergebnisses aus Einstiegsvideo 1

  • Was wurde zu einem Film aus dem Internet geladen
  • Alternative Datensätze zu einem Film suchen und den Richtigen zuweisen.
  • Filminformationen des Senders aus DVR-Studio HD4 oder DVR-Studio UHD im DVR-Provider verwenden.
  • Unnötige Datensätze entfernen.
  • Bewertung der importierten Serien.
  • Als UNKNOWN erkannte Filme nach Korrektur des Dateinamens erneut importieren.

Lehrvideo-Play.png Video 2 ansehen... (Laufzeit: 4:21 Min.)


Die privaten Filme, zu denen keine Infos aus dem Internet geladen wurden (UNKNOWN) editieren:

  • Gemeinsame Daten im Film 1 editieren (Titel, Datum, Schauspieler, Regie und Genre)
  • Film 1 als Vorlage in die 3 weiteren Filme des Urlaubs übernehmen
  • Zusatztitel, Cover und Beschreibung editieren

Lehrvideo-Play.png Video 3 ansehen... (Laufzeit: 3:57 Min.)


Möglichkeiten der einfachen Suche in der Adminoberfläche:

  • Einfache Textsuche verwenden
  • Textsuche auf bestimmte Datenfelder (z.B. Filmtitel, Schauspieler, Beschreibung) anwenden
  • Verwendung der 11 Bereiche der TAG Suche
  • Kombinieren der verschiedenen Arten der Suche
  • Altersstufe eines Filmes anpassen und Auswirkung auf die dynamischen Felder der TAG Suche
  • Verwenden mitgelieferter erweiterter Suchen (Letzter Import, Letzte 2 Importe)
  • Erweiterte Suche mit Editor anpassen

Lehrvideo-Play.png Video 4 ansehen... (Laufzeit: 4:48 Min.)


Die 3 Anwendungsgebiete für die programmierbare erweiterte Suche:

  • 1. Administrative Suchen für die Verwaltung des Filmarchivs
    • Funktionen der 11 mitgelieferten erweiterten Suchen
    • Aufbau, Funktion und Editieren der 3D Suche
  • 2. Rechte der Benutzer einschränken
    • Benutzern eine erweiterte Suche als Begrenzung zuweisen.
  • 3. Filmauswahl für den Filmabend erleichtern
    • Spezielle erweiterte Suchen für Benutzer verfügbar machen.
    • Was wurde eingestellt und was ist auf der Bedienoberfläche verfügbar.

Lehrvideo-Play.png Video 5 ansehen... (Laufzeit: 4:52 Min.)


Die Verwendung von Multi-Edit auf der Adminoberfläche:

  • Mit dem Anlegen einer Mehrfachselektion Multi-Edit aktiveren
  • Die einzelnen 14 Datenfelder, die mit Multi-Edit bearbeitet werden können
  • Bearbeitungsoptionen zu einem Datenfeld (Suchen und ersetzen, ergänzen, übernehmen)
  • Diverse Beispiel (Cover und 3D Eigenschaft zuweisen, Filme vom Urlaub zu eine Serie mit 2 Staffeln zusammenfassen, Fähnchen setzen)
  • Anzeige der neuen Serie “Urlaub 2016 USA” auf der Bedienoberfläche

Lehrvideo-Play.png Video 6 ansehen... (Laufzeit: 5:00 Min.)


Die Bedienoberfläche nutzen Sie, um vom Sofa aus Filme auszusuchen und zu starten:

  • Aufruf der Bedienoberfläche ohne Zusatzsoftware in jedem Browser
  • Anlegen eines Schnellstart-Buttons für Vollbildmodus
  • Aufbau der Seite auf Smartphones und Tablet PCs
  • Einschränken von Benutzerzugängen am Beispiel Vater, Mutter, Kind
  • 100% Jugendschutz (Zeitfenster, Nutzungsdauer und FSK Begrenzung)

Lehrvideo-Play.png Video 7 ansehen... (Laufzeit: 3:08 Min.)


Die verschiedenen Seiten der Bedienoberfläche beim Fernsehabend:

  • Benutzerabhängige Einstellungen der Bedienoberfläche
  • Fernsteuern des DVR-Provider PCs
  • Arten der Darstellung: Cover- oder Listenansicht
  • Darstellung von Serien mit Staffel und Folgen
  • Filmkennzeichnungen (3D, Serien, Fähnchen)
  • Filminfos (Trailer ansehen, Alles zum Film, Schauspielern und technische Daten)
  • Suchen über Schauspieler im Filmarchiv
  • Bewerten (Sterne) und Kennzeichnen von Filmen
  • Freunde mit einem Klick über WhatsApp ein Video vorschlagen und zum Videoabend einladen.

Lehrvideo-Play.png Video 8 ansehen... (Laufzeit: 3:54 Min.)


Die verschiedenen Möglichkeiten, in der Bedienoberfläche zu suchen:

  • Einfache Text-Suche über alle Felder der Datenbank
  • Text-Suche auf bestimmte Bereiche eingrenzen
  • Die 11 Gruppen der Tag-Suche
  • Verwendung der Suchoptionen einer Tag-Gruppe
  • Mehrere Beispiele zum Kombinieren der 11 Gruppen und der Text-Suche
  • Erweiterte benutzerbezogene Suchen verwenden

Lehrvideo-Play.png Video 9 ansehen... (Laufzeit: 2:57 Min.)


Einrichten von Geräten in der Admin-Oberfläche:

  • Geräte im Netzwerk automatisch suchen lassen und eintragen
  • Geräte manuell eintragen
  • Namen für Geräte für die Bedienoberfläche festlegen
  • Geräte benutzerabhängig einem Benutzer zuweisen
  • Möglichkeiten mit Befehlen, Geräte vor/nach dem Filmstart zu steuern
  • Video-Beispiel für Gerätesteuerung: AV-Receiver und Receiver einschalten, Leinwand herunter fahren, Licht dimmen
  • Die 4 Gruppen von Wiedergabegeräten
  • Über "Liste der unterstützten Geräte” auf der Website Anleitungen für Ihr Gerät finden

Lehrvideo-Play.png Video 10 ansehen... (Laufzeit: 5:36 Min.)


Zusammen mit dem Plugin HS-UPnP-Player Linux Receiver steuern:

  • Film vom Tablet-PC an einen Receiver senden
  • Steuerung des Receivers über die Bedienoberfläche des DVR-Providers
  • Funktionen zeigen: Vor-Zurückspringen in 15, 60, 300 Sekundenschritten, Lautstärke- und Tonträgersteuerung, Pause- und Stoppfunktion
  • Steuerfunktion des Plugins über die Receiver-Fernbedienung
  • Download des Plugins über die Adminoberfläche
  • Download und Installation über den Feed des Linux Images

Lehrvideo-Play.png Video 11 ansehen... (Laufzeit: 4:35 Min.)


Verwendung von Geräten mit einem einfachen UPnP Player:

  • Film vom Tablet-PC an einen Receiver senden
  • Aufrufen des DVR-Provider Servers am Zielgerät
  • Auswählen des Filmes und abspielen des Filmes mit dem Player.

Lehrvideo-Play.png Video 12 ansehen... (Laufzeit: 4:35 Min.)


Automatischer Filmstart auf Geräten mit einem UPnP-Renderer:

  • Senden eines Filmes von einem Tablet-PC an das Gerät.
  • Film startet automatisch
  • Filmstart "Am Anfang", "Wiedergabe fortsetzen"
  • Bedienung des Players über die Oberfläche des DVR-Providers und der Fernbedienung
  • Notwendige Einstellungen an dem Receiver.
  • Aktivieren des Renderers bei einem TechniSat-ISIO Gerät.

Lehrvideo-Play.png Video 13 ansehen... (Laufzeit: 4:05 Min.)


Automatischer Filmstart auf PCs mit dem kostenlosen HS-UPnP-Player:

  • Senden eines Filmes von einem Tablet-PC an den PC.
  • Aufruf der Bedienoberfläche im Browser des Laptops
  • Automatischer Filmstart auf dem Laptop
  • Download-Quellen, Installation und Konfiguration des HS-UPnP-Players
  • HS-UPnP-Player: Verwaltung aller UPnP-Server im Netzwerk
  • Live-TV mittels HS-UPnP-Player auf dem PC

Lehrvideo-Play.png Video 14 ansehen... (Laufzeit: 5:44 Min.)